Klüber Lubrication erwirbt TRAXIT International

Spezialist für Schmierstoffe und Dienstleistungen für die Drahtindustrie wird neue Geschäftseinheit.

München/Schwelm, 3. Januar 2020 – Die Klüber Lubrication München SE & Co. KG, München, Deutschland erwirbt die TRAXIT International GmbH, Schwelm, Deutschland. Der Kaufvertrag umfasst alle Firmenanteile, inklusive der internationalen Gesellschaften. Mit der Übernahme wird die TRAXIT Gruppe zu einer weiteren Geschäftseinheit der Klüber Lubrication Gruppe.

TRAXIT beliefert die Drahtziehindustrie seit 139 Jahren mit einem kompletten Angebot an Schmierstoffen für alle Anwendungen. Seit ihren Anfängen im Jahre 1881 hat sich das in Schwelm, Deutschland, gegründete Unternehmen zu einem der größten Ziehschmierstoff-Hersteller der Welt entwickelt. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Deutschland, China und den USA. Die Schmierstoffe werden weltweit vertrieben. TRAXIT hat Niederlassungen, Vertriebspartner und Repräsentanten in mehr als 150 Ländern und beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. 

„Wir verfolgen seit vielen Jahren eine aktive Akquisitionsstrategie, um unser bestehendes Geschäft um weitere Mehrwert-Angebote zu ergänzen. Hochentwickelte Qualitätsprodukte und Dienstleistungen für die Herstellung von Draht sind in dieser Hinsicht eine ausgezeichnete Ergänzung unseres bestehenden Portfolios für fortschrittliche Spezialschmierstoffe für höhere Effizienz und den Schutz wichtiger Unternehmenswerte kundenseitig”, sagt Claus Langgartner, CEO und Sprecher der Geschäftsleitung von Klüber Lubrication.

Mit TRAXIT wird Klüber Lubrication seine Stellung in Spezialschmierstoffen ausbauen und strategisch weiterentwickeln. „Traxit International passt sehr gut zu Klüber Lubrication weil ähnliche Erfolgsfaktoren und Marktmechanismen wie in unserem angestammten Portfolio gelten”, ergänzt Langgartner.

„Ähnlich wie Klüber Lubrication unterstützt TRAXIT die Industrie mit leistungsstarken Produkten und Qualitätsservices, die auf großen technischen und Anwendungs-Know-how basieren”, sagt Sebastian Homborg, Geschäftsleitung TRAXIT.

Beide Unternehmen genießen einen ausgezeichneten Ruf für ihre hoch-innovativen Produkte, Technologien und hervorragenden Kundenservice. „Kunden werden von weiteren Vorteilen profitieren, die sich aus der Übernahme von TRAXIT durch Klüber Lubrication ergeben”, legt Guido Kellmann, Geschäftsleitung TRAXIT, dar.

„TRAXIT ist seit Jahrzehnten auf einem kontinuierlichen Wachstumspfad. Zusammen mit Klüber Lubrication wird dieser Trend sicherlich noch weiter beschleunigt werden können“, erklärt Hartmut Schröder, Geschäftsleitung TRAXIT.

TRAXIT wird weiterhin für die operative Steuerung seiner Geschäfte verantwortlich sein. Der Hauptsitz des Unternehmens verbleibt in Schwelm. Die strategische Geschäftsführung ist auf langfristiges Wachstum ausgerichtet.

Über TRAXIT International

TRAXIT beliefert die Drahtzieh-Industrie seit 139 Jahren mit einem kompletten Angebot an Schmierstoffen für alle Anwendungen. Seit ihren Anfängen im Jahre 1881 hat sich das in Schwelm, Deutschland, gegründete Unternehmen zu einem der größten Ziehschmierstoff-Hersteller der Welt entwickelt. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Deutschland, China und den USA. Die Schmierstoffe werden weltweit vertrieben. TRAXIT hat Niederlassungen, Vertriebspartner und Repräsentanten in mehr als 150 Ländern und beschäftigt rund 150 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter: https://www.traxit.com

Über Klüber Lubrication

Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In 90 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Über Freudenberg Chemical Specialities

Freudenberg Chemical Specialities entwickelt, produziert und vertreibt chemische Spezialitäten. Um nah an seinen Kunden zu sein, ist das Unternehmen mit seinen fünf Marken Klüber Lubrication, Chem-Trend, OKS, SurTec und Capol weltweit am Markt präsent. Freudenberg Chemical Specialities ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen, Trennmitteln, chemotechnischen Wartungsprodukten, Lösungen für die Oberflächen- und Galvanotechnik sowie Glanz-, Versiegelungs- und Trennmitteln für die Lebensmittelindustrie. Mit Hauptsitz in München, Deutschland, ist das Unternehmen in rund 40 Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten. Die Geschäftsgruppe beschäftigt etwa 3.600 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro.

Weitere Informationen unter www.fcs-muenchen.de

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Kontaktformular entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.