Klüber Lubrication trägt zu effizienterem COVID-19-Nachweis bei

Als wichtiges Werkzeug für den Nachweis von Nukleinsäure im Sars-CoV-2-Virus befinden sich Nukleinsäureextraktionsautomaten (engl. Automated Nucleic Acid Extraction Workstations, kurz: ANAEW) derzeit im Dauereinsatz. Ihre Zuverlässigkeit und Genauigkeit ist für den Nachweis von COVID-19 unerlässlich. Durch die Bereitstellung der richtigen Schmierstofflösung gewährleistet Klüber Lubrication den stabilen Betrieb dieser Geräte und sorgt so effektiv für eine Verbesserung des COVID-19-Nachweises.

Seit dem Ausbruch von COVID-19 Anfang 2020 hat es für Gesundheitsorganisationen und Regierungen auf der ganzen Welt höchste Priorität, das Virus besser zu verstehen und nachzuverfolgen, um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen. Als führender chinesischer OEM von Bioextraktions- und Aufreinigungssystemen für forensische Nachweise und Untersuchungen hat Changchun BOKUN Biotech Co. Ltd. spezielle ANAEWs eigens für den Nachweis von COVID-19 entwickelt. Die Geräte wurden in Krankenhäusern und Seuchenbekämpfungszentren in ganz China eingesetzt. Darüber hinaus wurden ANAEWs auch nach Afrika exportiert, um die dortigen Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 zu unterstützen.

Nukleinsäureextraktionsautomat (ANAEW)

Das Hochleistungs-Nukleinsäureextraktionssystem ist eine der wichtigsten Waffen im Kampf gegen COVID-19: Es dient der schnellen Extraktion und dem weiteren Nachweis der Nukleinsäure des Coronavirus Sars-CoV-2 in Rachen- und Nasenabstrichen. Ob die Bestätigung einer COVID-19-Infektion zuverlässig ist, hängt von der Effizienz und Präzision des Nukleinsäureextraktionsverfahrens ab. Daher ist der stabile und effiziente Betrieb der ANAEWs einer der wichtigsten Faktoren für den Nachweis von COVID-19. Aufgrund der enormen Zahl zu untersuchender Proben sind derzeit fast alle ANAEWs rund um die Uhr ausgelastet. Dieser Dauerbetrieb stellt neue Herausforderungen an die langfristige Zuverlässigkeit, Stabilität und Genauigkeit der ANAEWs.

Nukleinsäureextraktionsautomat (ANAEW)

Die hochpräzisen Linearführungen und Leitspindeln sind die wichtigsten beweglichen Komponenten in den ANAEWs. Ihre Zuverlässigkeit ist für den einwandfreien Betrieb der ANAEWs entscheidend. Daher hat der OEM BOKUN Biotech sehr hohe Anforderungen an die Schmierung dieser Komponenten gestellt:

  • Langzeitschmierung zur Gewährleistung stabiler Funktionen über einen längeren Zeitraum
  • Extrem geringe Verdampfung innerhalb des Anwendungstemperaturbereichs zur Vermeidung einer Kontamination der Proben
  • Kein Eintrocknen und Aushärten zur Gewährleistung eines effektiven Betriebs der Komponenten
  • Hochleistungsschmierung zur Gewährleistung der Materialverträglichkeit und des Verschleißschutzes für eine längere Lebensdauer der Komponenten

 

Als einer der weltweit führenden Schmierstoffspezialisten hat Klüber Lubrication für BOKUN Biotech eine maßgeschneiderte Lösung entwickelt, die den hohen Anforderungen an die Schmierung von hochpräzisen Linearführungen und Leitspindeln in ANAEWs gerecht wird: Klübertemp GR AR 555 und Klübertemp GR M 07. Die Vorzüge unserer Produkte wurden durch den Vergleich mit einem anderen Schmierstoff bestätigt, der in Extraktionsautomaten für forensische Zwecke verwendet wird.

Klübertemp GR AR 555 und Klübertemp GR M 07 bieten signifikante Verbesserungen in Bezug auf Bauteilschutz, effizienten Betrieb und längerer Lebensdauer, was einen stabilen Betrieb von ANAEWs auch bei intensiver Beanspruchung gewährleistet. Darüber hinaus ermöglichen unsere Produkte eine Senkung der Wartungskosten sowie eine Verlängerung der Wartungsintervalle, was den COVID-19-Nachweis insgesamt beschleunigt.

Die geschmierten Komponenten des Nukleinsäureextraktionsautomaten (ANAEW): Linearführungen und Spindeln

Der Kampf gegen COVID-19 ist die gemeinsame Aufgabe von Organisationen und Nationen auf der ganzen Welt. Durch die Bereitstellung maßgeschneiderter Schmierstofflösungen unterstützt Klüber Lubrication seine Geschäftspartner weltweit bei der Verbesserung ihrer Betriebsabläufe und trägt so zu effizienteren Maßnahmen im globalen Kampf gegen die Krankheit bei.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Kontaktformular entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.