Unsere speziell entwickelten Schmierwachse und Wachsemulsionen erzeugen eine grifftrockene Oberfläche. Gleichzeitig schützen sie Ihre Bauteile zuverlässig vor Verschleiß und Korrosion. Je nach Anwendung ist oft auch eine Lebensdauerschmierung möglich, die Ihnen unnötigen Arbeits- und Personalaufwand erspart.

Was sind Schmierwachse und Wachsemulsionen?

Schmierwachse sind keine Festschmierstoffe im eigentlichen Sinne. Sie bilden aber eine trockene und fest haftende Schicht, die zuverlässig schmiert und gleichzeitig die Grenz- und Mischreibung reduziert. Sie bestehen aus hochmolekularen synthetischen Kohlenwasserstoffen, Additiven und Öl (Mineralöl, synthetischer Kohlenwasserstoff).

Im Gegensatz dazu enthalten Wachsemulsionen zusätzlich Wasser und Emulgatoren. Nach Verdampfen des Wassers bleibt ein Film, der fest auf der Oberfläche haftet.

Wissenswert: Ab einer bestimmten Temperatur werden Wachse flüssig. Der Schmelzpunkt hängt von den Bestandteilen und dem Aufbau des Wachses ab.

Schmierwachse – Ketten und andere Bauteile effektiv vor Verschleiß und Korrosion schützen

Trockenschmierung mit einem unserer Spezialschmierstoffe bietet Ihnen viele Vorteile: Während Staub und Schmutz auf Fetten häufig anhaften, bleibt die Oberfläche von wachsgeschmierten Bauteilen deutlich sauberer. Abhängig vom Produkt ist oft auch eine Kaltanwendung möglich und das Wachs kann manuell ohne weitere Hilfsmittel auf polierte Oberflächen aufgerieben werden.

Schmierwachse schützen beispielsweise Seile und Ketten hervorragend vor Verschleiß und Korrosion. Die Montage von Kleinteilen in der Massenfertigung lässt sich mit dem richtigen Spezialschmierstoff deutlich vereinfachen – durch den geringeren Widerstand pressen Sie Kleinteile wie Bolzen, Buchsen oder Nieten einfacher ein.

Unsere Schmierwachse verhindern zudem das Quietschen bei Scharnieren, ermöglichen ruckfreies Gleiten und sorgen dafür, dass sich die geschmierten Reibpartner weich bedienen lassen.

Wachsemulsionen – der wirtschaftliche Schmierstoff für die Massenbeschichtung

Wachsemulsionen kommen in Frage, wenn Sie viele Kleinteile gleichzeitig und automatisiert beschichten wollen. Denn sie lassen sich leicht durch Spritzen oder Tauchzentrifugieren auf den Bauteilen aufbringen. Mit einer Wachsemulsion beschichten Sie beispielsweise Bolzen, Schrauben, Nieten, Dübel, Dichtungen, Gleitflächen oder Steckverbindungen schnell und vor allem wirtschaftlich. Eine effektive Qualitätskontrolle der Beschichtung nach der Applikation ist Ihnen durch den integrierten UV-Indikator leicht möglich.

Ihre Vorteile

  • saubere und trockene Schmierung: Grifftrockene Oberfläche; Staub und Schmutz bleiben nicht auf der Oberfläche haften
  • ausgezeichnetes Schmierverhalten: Reduktion von Verschleiß durch Grenz- und Mischreibung
  • zuverlässiger Korrosionsschutz
  • hochwertige Lösungen: Branchenspezifisches Know-how, leistungsfähige Prüf- und Testeinrichtungen
  • weltweite Verfügbarkeit der Produkte

Schmierwachse und Wachsemulsionen von Klüber Lubrication

Egal, ob Sie sich für ein Schmierwachs oder eine Wachsemulsion entscheiden: Mit den Produkten von Klüber Lubrication gelingt es Ihnen, die Lebensdauer Ihrer Bauteile zu optimieren und beispielsweise Ketten und Seile langfristig vor Verschleiß und Korrosion zu schützen.

  • Mit unserem ganzheitlichen Ansatz und unseren leistungsfähigen Prüf- und Testeinrichtungen entwickeln wir die optimale Lösung für Ihre speziellen Bedürfnisse oder Anwendungsgebiete. Unsere Applikationsingenieure unterstützen Sie jederzeit bei der Tauchbadkontrolle oder bei Applikationsfragen im Allgemeinen.
  • Mit unserem hervorragend ausgebauten und innovativen Prüffeld,in welchem wir unsere Schmierstoffe prüfen und stetig verbessern, ermöglichen wir Ihnen die optimale Leistung für Ihre Anwendungen.

Klüberplus SK 11-299 wurde speziell zur Erstschmierung von Stahlgelenkketten entwickelt. Der Schmierstoff findet besonders bei solchen Ketten Verwendung, die in staub-, schmutz- oder flusenhaltiger Umgebung oder bei direkter Beaufschlagung mit Wasser funktionieren müssen.

Bei der Schmierung niedrig belasteter Transport-, Antriebs- und Steuerketten, die bei Kettentemperaturen bis maximal 60 °C und auch sonst gemäßigten Umgebungsbedingungen betrieben werden, sind so lange Laufzeiten beziehungsweise eine Lebensdauerschmierung möglich.

Klüberplus SK 02-295 kann vielfältig verwendet werden. Es ist nach NSF H1 zertifiziert und damit auch zur Schmierung von Bauteilen im Lebensmittelbereich passend, für gelegentlichen, unvermeidbaren Kontakt mit Lebensmitteln. Klüberplus SK 02-295 wurde speziell für industrielle Anwendungen entwickelt, beispielsweise für Preßsitze aller Art zum leichten Einpressen von Stiften, Bolzen und Buchsen. Zudem kann es sehr gut für die Metallumformung genützt werden. So beispielsweise beim Umformen (Tiefziehen) von CrNi-Stahl, Aluminiumblechen oder beim Gewindeschneiden und Bohren von Blechen.

Mit unser Wachsemulsion Klüberplus SK 12-205 beschichten Sie beispielsweise Bolzen, Nieten oder selbst schneidende Schrauben schnell und wirtschaftlich. Der trockene Schmierfilm hat eine sehr niedrige Reibungszahl, die je nach Mischungsverhältnis mit Wasser variiert werden kann. Durch die geringere Reibung der Bauteile können Sie nachfolgende Verarbeitungs- und Montageschritte beschleunigen.

Ihr nächster Schritt zu mehr Effizienz

Ihr nächster Schritt zu mehr Effizienz

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung in Sachen Schmierwachse und Wachsemulsionen verlässlich zur Seite.

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Kontaktformular entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.