News

Maintenance Schweiz 2016: Dies- und abseits des Messestands ein voller Erfolg

16. Februar 2016

Maintenance Schweiz 2016: Dies- und abseits des Messestands ein voller Erfolg

Bereits zum 9. Mal fand in diesem Jahr die Maintenance in Zürich statt. Klüber Lubrication war dieses Jahr nicht nur mit einem Messestand, sondern auch beim ScienceCenter...

...und als Teil der Guided Tour zum Thema „Smart Maintenance“ vertreten.

 

Die Maintenance ist die führende Fachmesse zur industriellen Instandhaltung in der Schweiz. In diesem Rahmen darf Klüber Lubrication natürlich nicht fehlen. So konnten wir uns vom 10. bis 11. Februar auch wieder über zahlreiche Besucher an unserem  Messestand freuen. Neben unserem KlüberEfficiencySupport, einem innovativen Service zum Aufzeigen und Realisieren von Einsparpotentialen bei der Instandhaltung, stiess auch unsere Spraydosen-Tausch-Aktion auf grosses Interesse: Unsere Besucher konnten kostenlos eine leere Mehrzweckspraydose gegen eines unserer hochwertigen Schmierstoffsprays eintauschen, darunter das Klüberpaste UH1 96-402 Spray. Dieses innovative Spray wurde speziell für den vielseitigen Gebrauch in hygienisch überwachten Betrieben konzipiert und bietet selbst bei sehr hohen Temperaturen von 200 bis 1200° Celsius zuverlässigen Schutz.

Dieses Jahr war Klüber Lubrication auch Teil der Guided Tours, die unter dem Motto „Smart Maintenance“ zweimal täglich Gruppen bis zu 20 Personen zu besonderen Innovationen und spannenden Exponaten des Themenbereichs führten. Dabei stand neben dem KlüberEfficiencySupport das Klübersynth NH1 4-68 Foam Spray im Fokus. Das auf synthetischem Öl basierende Multifunktionsspray ist für den Gebrauch in der Lebensmittelindustrie zertifiziert. Das neuartige Spray zeichnet sich speziell durch seine optimalen Schmiereigenschaften aus: Die einzigartige Mischung aus Öl und Schaum erlaubt eine langsame aber deutliche Penetration des Schmierstoffs zur Schmierstelle. Darüber hinaus ist selbst tropffreies Auftragen über Kopf möglich.

Klüber Lubrication wusste auch abseits des eigenen Messestands zu überzeugen: Im ScienceCenter der Messe war mit Marco Buchwalder einer unserer Mitarbeiter mit einem Fachvortrag vertreten. Das Leitthema des diesjährigen Vortragsprogramms lautete „Keine Zukunft ohne Instandhaltung“. Passend zum Thema nahm Herr Buchwalder das Publikum mit auf eine kleine Zeitreise in die Geschichte der Schmierstoffe in der Instandhaltung. Daran anschliessend wurde die Bedeutung von Schmierstoffen in der Instandhaltung der Gegenwart veranschaulicht. Ein zentrales Anliegen war dabei, welchen Einfluss die Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) auf die Verfügbarkeit von Schmierstoffen hat. Dass Schmierstoffen in der Instandhaltung auch in Zukunft grosse Bedeutung zugeschrieben wird, wurde in einem Exkurs zu kommenden Trends deutlich.