Für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln

Neue Klüberfood 4DC (4 direct contact) Produktreihe reduziert das Risiko von Kontaminationen

München, 19. Februar 2024 – Unter dem Motto „Unsere Zutaten für einen reibungslosen Prozess: Effizienz, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit“ präsentiert der Experte für Spezialschmierstoffe Klüber Lubrication auf der Anuga FoodTec vom 19. bis 22. März neue und innovative Wege, die Anwendungen in der Lebensmittelindustrie weiter zu optimieren. Weit über die bloße Vorstellung von Produkten hinaus geht es dabei vor allem um die Top-Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sowie um die Vermeidung von Kontaminationen wie MOSH/MOAH.

Ein Plus an Produktsicherheit

Ganz aktuell präsentiert Klüber Lubrication seine innovativen technischen Verarbeitungsschmierstoffe der neuen Serie Klüberfood 4DC (4 direct contact = für den direkten Kontakt). Die Produkte sind Alternativen für Anwendungen mit direktem Kontakt zum Lebensmittel und können Produkte ersetzen, die unter Verdacht stehen, MOSH/MOAH-Kontaminationen zu verursachen. Sie bestehen ausschließlich aus lebensmitteltauglichen Zutaten pflanzlichen Ursprungs und sind frei von genetisch veränderten Organismen (GVO) und Allergenen.

Derzeit umfasst die Klüberfood 4DC-Reihe acht technische Verarbeitungsschmierstoffe für die Lebensmittelindustrie, die ganz unterschiedliche Funktionen erfüllen können – sie können zum Beispiel verwendet werden als Trennmittel, zum Schutz vor Korrosion, als Schmierstoff, als Metallumformungsfluid, als Sperrflüssigkeit in Gleitringdichtungen sowie als Antihaft- und Reinigungsmittel. Die vielseitigen Klüberfood 4DC Produkte können in zahlreichen Komponenten und Bereichen der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden.

Mehr als nur Schmierstoffe

Ein weiterer Schwerpunkt sind die von Klüber Lubrication entwickelten digitalen Lösungen für das Total Productive Management (TPM) der Anwender, das eine kontinuierliche Analyse der Anlagen ermöglicht und damit die optimale Basis für hocheffiziente Wartungsprozesse schafft. Ein professionelles Schmierstoffmanagement ist auch ein wichtiger Bestandteil der Risikobewertung in Bezug auf MOSH/MOAH.

Mehr als nur ein Hersteller von Schmierstoffen, unterstützt Klüber Lubrication Anwender bei allen Fragen zur Einhaltung von Lebensmittelvorschriften im Bereich der Schmierung und hilft ihnen nicht nur, bei Audits zur Lebensmittelsicherheit in Bezug auf das Schmierstoffmanagement Bestnoten zu erzielen, sondern auch mit greifbaren und messbaren Ergebnissen Kosten zu sparen, den Energieverbrauch zu senken und die Haltbarkeit zu verbessern. Klüber Lubrication verfügt über eines der umfangreichsten Sortimente an NSF H1-registrierten Schmierstoffen und die höchste Anzahl an ISO 21469-zertifizierten Produktionsstandorten der Welt.

Klüber Lubrication auf der Anuga FoodTec in Halle 5.1., Stand A110. Alle Besucher der Messe sind eingeladen, sich am Stand von Klüber mit einem Crêpe zu stärken und die Produkte der neuen Klüberfood 4DC Reihe im praktischen Einsatz zu sehen.

Über Klüber Lubrication

Klüber Lubrication ist einer der führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-End-Lösungen für nahezu alle Industrien und alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In über 90 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities GmbH, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigt rund 2.400 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Weitere Informationen unter https://www.klueber.com

Über Freudenberg Chemical Specialities

Freudenberg Chemical Specialities entwickelt, fertigt und vermarktet chemische Spezialitäten. Um nah an Ihren Kunden zu sein, sind seine fünf Marken Klüber Lubrication, Chem-Trend, OKS, SurTec und Capol weltweit am Markt präsent. Freudenberg Chemical Specialities ist einer der führenden Anbieter von Spezialschmierstoffen, Trennmitteln, Produkten für die chemische Oberflächentechnik, chemotechnischen Produkten für Wartung und Instandhaltung und Lösungen für die Veredelung von Süßwaren und anderen Lebensmitteln. Mit Hauptsitz in München, Deutschland, gehören eigene Gesellschaften in über 40 Ländern zur Gruppe, die etwa 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und einen Jahresumsatz von rund 1,5 Mrd. Euro erwirtschaftet.

Weitere Informationen unter https://www.fcs-muenchen.de

Pressekontakt:

Klüber Lubrication München GmbH & Co. KG
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: 089 / 78 76–467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com

mediaconnect
Michael Jurischka
Stülerstr. 11
10787 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de

Ihr lokaler Partner

Kolumbien scheint ihr aktueller Aufenthaltsort zu sein. Wir empfehlen Ihnen die Website Ihres lokalen Partners zu besuchen: Klüber Lubrication Argentina.

Kolumbien Go to Klüber Lubrication Argentina

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Kontaktformular entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.