Obwohl zahlreiche Ausfälle in der Pharmaproduktion auf Probleme mit der Schmierung zurückzuführen sind, schenkt die Pharmabranche der Schmierung selten die gebührende Aufmerksamkeit. Dabei können die passenden Hochleistungs-Spezialschmierstoffe eine entscheidende Hilfe für Pharma- und Kosmetikunternehmen sein, die die geltenden strengen Richtlinien der Guten Herstellungspraxis (englisch Good Manufacturing Practice, GMP) einhalten möchten.

In diesen Richtlinien gilt Kontaminationskontrolle als besonders wichtiges Thema. Das Risikomanagement verlangt daher, dass mit dem Produkt in Berührung kommende Schmierstoffe hygienisch einwandfrei sind. Dabei dürfen gemäß NSF H1-Schmierstoffe ausschließlich dazu verwendet werden, die Zuverlässigkeit der Herstellungsprozesse zu erhöhen. Hierdurch wird das Risiko einer Verwechslung von Schmierstoffen vermieden und die Kontamination pharmazeutischer Produkte mit nicht von der NSF zertifizierten H1-Schmierstoffen ausgeschlossen.

Volles Vertrauen in die Fähigkeit NSF-registrierter H1-Schmierstoffe, chemische, physikalische und biologische Risiken zu meistern, entsteht durch die Gewissheit, dass nicht nur die Schmierstoffe selbst, sondern auch ihre Produktionsstätten gemäß den neuen internationalen ISO 21469-Normen durch die NSF (National Sanitation Foundation; US-amerikanische Stiftung für Produktprüfung, Inspektion und Zertifizierung) zertifiziert wurden.

Dabei erleichtern Spezialschmierstoffe nicht nur die Einhaltung der GMP-Vorschriften, sondern können auch die Produktivität, Zuverlässigkeit und den wirtschaftlichen Betrieb von Maschinen zur Produktion von Arzneimitteln sowie Kosmetik- und Körperpflegeprodukten verbessern.

Weitere Vorteile sind eine hohe Alterungs- und Oxidationsbeständigkeit sowie ein optimierter Verschleißschutz, ein ausgezeichneter Korrosionsschutz sowie eine gute Wasserbeständigkeit zum Schutz vor Auswaschung bei der Sterilisation und Reinigung. Als weiterer Vorteil sind noch zusätzliche Korrosionsschutzeffekte zu erwähnen.

Nachschmierintervalle werden verlängert und unvorhergesehene Wartungsarbeiten reduziert, wobei sich gleichzeitig die Verfügbarkeit der Anlagen verbessert und die Lebensdauer der geschmierten Komponenten verlängert.

Zu den registrierten Schmierstoffen von Klüber Lubrication wird eine umfassende Qualitätsdokumentation zur Verfügung gestellt, welche die Zertifizierung erleichtert.

Eine kleinere Schmierstoffauswahl unterstützt eine nachhaltige Produktion

Das richtige Schmierstoff-Managementsystem kann die Ausgaben für Energie, Arbeitszeit und Ersatzteile wesentlich reduzieren. Ein Schmierstoff-Konsolidierungsprogramm hat zudem das Potential, die Schmierstoffbestände nachweislich um bis zu 75 % reduzieren. Hieraus ergeben sich u. a. ein geringeres Risiko einer Kreuzkontamination von Schmierstoffen, niedrigere Einkaufs- und Transportkosten sowie eine Vereinfachung des Programms zur Schmierstoff-Anwendung.

Sämtliche Informationen fließen in einen individuell für Sie erstellten Betriebsschmierplan ein, zu dem auch Erläuterungen gehören, wie die jeweiligen Stellen zu schmieren sind. Auf Grundlage dieser Dokumente entwickeln wir Optimierungskonzepte wie z. B.:

  • perfekt dosierte Schmierstoffmengen, die eine saubere Umgebung von Schmierstellen gewährleisten
  • optimale Verwendung der Schmierstoffe, um z. B. Verschwendung und Kontaminationen zu vermeiden
  • ideale Wartungsintervalle
  • ideale Anwendungsmethoden
  • Verbesserungen zur Vermeidung von Ausfallzeiten bei der Nachschmierung

Außerdem erstellen unsere Fachleute einen Optimierungsplan und definieren darin Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer TPM-Prozesse (Total Productive Maintenance) wie Wartung, Schulung, Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz.

Kontaktieren Sie uns

Ganz gleich, ob Sie in der Herstellung von Arzneimitteln, Kosmetik- oder Körperpflegeprodukten tätig sind – wir können Ihnen helfen, die beste Spezialschmierstoff-Strategie für Ihren Betrieb zu entwickeln. Sprechen Sie uns an, um mehr zu erfahren!

Im Überblick: Spezialschmierstoffe für die Pharmabranche

  • GMP-konform: Klüber Lubrication führt mehr als 270 von der NSF registrierten H1-Schmierstoffe im Sortiment.

    Kosteneinsparungen: Leistungsstarke Spezialschmierstoffe ermöglichen längere Wartungsintervalle und verbessern die Verfügbarkeit der pharmazeutischen Produktionsanlagen.

    Die umfassende Qualitätsdokumentation zu den registrierten Schmierstoffen von Klüber Lubrication erleichtert die Zertifizierung.

  • Fachberatung: Unsere qualifizierten Mitarbeiter bieten durch umfassende Serviceleistungen und Fachwissen aus über 90 Jahren Erfahrung einen deutlichen Mehrwert.

  • Nachhaltige Optimierung: Unsere Berater unterstützen Sie dabei, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

In der Pharmaindustrie gehört die Produktion nach GMP-Standards (Good-Manufacturing-Practice) zum Tagesgeschäft. Wenn Sie bei einem Audit die Einhaltung der GMP-Richtlinien sicher nachweisen möchten, benötigen Sie daher auch bei der Wahl Ihres Schmierstoffs zertifizierte Produkte. Für die pharmazeutische Industrie haben wir deshalb spezielle Schmierstoffe entwickelt und sie von der National Sanitary Foundation (NSF) registrieren lassen (NSF-H1). Auch unsere Produktionsanlagen für H1-Schmierstoffe sind nach der internationalen Norm ISO 21469 durch die NSF zertifiziert. So unterstützen wir Sie mit unseren Spezialschmierstoffen bei der Einhaltung der GMP-Richtlinien weltweit. Denn mit H1-Schmierstoffen von Klüber Lubricationen sind Sie im Falle eines Audits auf der sicheren Seite.

Schmierstoffe richtig einsetzen - mit KlüberMaintain

Wussten Sie, dass Schmierstoffe im Durchschnitt nur ein Prozent der Betriebskosten in der Pharmaindustrie ausmachen? Dass Sie aber mit dem richtigen Schmierstoff-Management Ihre Kosten für Energie, Arbeitszeit und Ersatzteile deutlich stärker senken können? Hier setzen wir mit unserem Service KlüberMaintain an und optimieren mit Ihnen gemeinsam die Anzahl und die Auswahl Ihrer Schmierstoffe. In der Regel lässt sich so die Anzahl der verschiedenen Schmierstoffe deutlich reduzieren. Gleichzeitig bündeln Sie die Beschaffungsvolumina Ihrer Schmierstoffe und schaffen zudem mehr Transparenz im Umgang mit den einzelnen Schmierstoffen. Mit unseren leistungsstarken Schmierstoffen schützen Sie Ihre Anlagen darüber hinaus besser vor Verschleiß und verlängern Ihre Nachschmierintervalle.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Für Ihren Zertifizierungserfolg: speziell zugelassene Schmierstoffe mit umfassender Qualitätsdokumentation
  • Bündelung der Beschaffungsvolumina durch Schmierstoffsortenreduzierung
  • Höhere Anlagenverfügbarkeit und verlängerte Lebensdauer der geschmierten Anlageteile
  • hier steht eine Beschreibung fürs Bild

    Hier wird den Text für Pharma-Seite stehen. Damit es aussagekräftig wird, würde ich vorschlagen, paar Zeilen dazu zu schreiben. 

    Hier wird der Link sein -->

Ihr lokaler Partner

Vereinigte Staaten scheint ihr aktueller Aufenthaltsort zu sein. Wir empfehlen Ihnen die Website Ihres lokalen Partners zu besuchen: Klüber Lubrication USA.

Vereinigte Staaten Go to Klüber Lubrication USA

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie mehr über unsere speziellen Schmierstoffe für die pharmazeutische Industrie oder KlüberMaintain erfahren? Dann sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Kontaktformular entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.