Eine bewährte Lösung zur Schmierstoffapplikation für Laufringe an Drehrohröfen

WOLFRACOAT C FLUID und ss.LUBAC Ring Star - die Schmierstoffpistole für die präzise und sichere Schmierstoffapplikation an Laufringen in Drehrohröfen

WOLFRACOAT C FLUID und ss.LUBAC Ring Star - die Schmierstoffpistole für die präzise und sichere Schmierstoffapplikation an Laufringen in Drehrohröfen

Sprache: Deutsch / Englisch

Eine perfekte Verbindung: WOLFRACOAT C FLUID und ss.LUBAC Ring Star

Drehrohröfen in der Zementindustrie und in Industriebereichen wie der Zellstoffverarbeitung oder der Chemieindustrie sind rund um die Uhr in Betrieb und extremen Temperaturen von bis zu 400°C ausgesetzt. Sie müssen regelmäßig gewartet werden.

Eine besondere Herausforderung für Instandhaltungsmitarbeiter ist dabei die manuelle Schmierstoffapplikation in den Laufringspalt, den Spalt zwischen Gleitplatten und Laufringen. Hohe Temperaturen und das sich drehende Ofenrohr sind ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotential. Zusätzlich sollte der Schmierstoff auch in ausreichender Menge, präzise und genau an der richtigen Stelle landen, um Verunreinigungen der Anlage zu vermeiden.

WOLFRACOAT C FLUID bietet Anwendern einen sicheren Korrosionsschutz und somit eine lange Bauteillebensdauer.

Mit den ss.LUBAC Ring Star Modellen wird WOLFRACOAT C FLUID präzise, in der richtigen Menge und aus sicherem Abstand appliziert. Die Basisflüssigkeit verdampft ab ca. 200 °C und hinterlässt einen gleichmässigen Film von Festschmierstoffen, der die Reibflächen voneinander trennt (Trockenschmierung).

Ein perfekt aufeinander abgestimmtes Team!

Sie profitieren von:

  • Gezielte Schmierstoffapplikation: Der auf WOLFRACOAT C FLUID abgestimmte ss.LUBAC Ring Star ermöglicht den Auftrag des Schmierstoffes mit einem gezielten "Schuss" aus sicherer Entfernung.
  • Genau portionierte/positionierte Schmierstoffmenge.
  • Verhinderung von Arbeitsunfällen - sicher für die Mitarbeiter, da die Applikation aus sicherer Distanz erfolgt.
  • Keine Verschmutzung in der Umgebung des Drehofens.
  • Nachhaltiger Einsatz von Schmierstoffen
  • Optimale Nutzung von WOLFRACOAT C FLUID, eines der führenden Produkte für diese Anwendung

Thomas W. Schulz, Geschäftsführer von ss.LUBAC in Bad Ischl: 
„Wir haben bei der Entwicklung alle Anregungen der Experten aus dem Zementalltag miteinbezogen. Auch mit Klüber Lubrication standen wir in engem Kontakt. Es war von Anfang an klar, dass unsere Lösung mit WOLFRACOAT C FLUID im Funktionseinklang stehen muss, da dieser Schmierstoff als eines der führenden Produkte für diese Anwendung am Weltmarkt bekannt ist.“

Präzise, sicher und exakt dosiert – die ss.LUBAC Ring Star Modelle

Egal, ob mit der „ss.LUBAC Ring Star“ Schmierstoffpistole oder der vollautomatischen, stationären „Automatic Ring Star“, mit beiden Modellen kann der Schmierstoff punktgenau in die schwierig zu erreichenden Schmierstellen eingebracht werden. Eine bewährte Lösung unter Experten in der Zementindustrie.

Dipl.-Ing.(FH) Christian Wörgötter, Leitung Anlagenwirtschaft und Instandhaltung der Zementwerk LEUBE GmbH berichtet: „Die ss.LUBAC Ring Star – Schmierstoffpistole ist bei LEUBE bereits seit einigen Jahren im Einsatz. ssLUBAC sowie Klüber Lubrication haben uns bei der Einführung unterstützt. Bei uns befindet sich direkt beim Drehrohrofen die Befüllstation sowie bei jedem Laufring eine Druckluftstation. Wir bevorzugen die manuelle Variante, da die Instandhaltungsmitarbeiter auch gleich Kontrollen beim Drehrohrofen durchführen können.“

Damit keine Frage offen bleibt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.