Zeitplan

Registrierungsfristen unter REACH

Für die Registrierung von Stoffen in REACH gibt die ECHA einen genauen Zeitplan vor. Klüber Lubrication hält diesen Zeitplan ein. Deshalb sind alle Substanzen, die wir in unseren Spezialschmierstoffen einsetzen, nach den Vorgaben von REACH vorregistriert oder registriert.

REACH sieht vor, dass bis 2018 alle auf dem europäischen Markt befindlichen Chemikalien registriert werden. Hersteller und Importeure von Stoffen müssen daher für jede Substanz bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) im Rahmen bestimmter Fristen ein detailliertes Stoffdossier zur Registrierung einreichen, wenn sie in Europa pro Jahr zwischen einer und hundert Tonnen dieser Substanz vermarkten. Denn nach dem Grundsatz „no data, no market“ dürfen in Europa nur registrierte Stoffe hergestellt, importiert und verwendet werden.

Für Stoffe mit einer größeren Import- oder Produktionsmenge sind die Registrierungsfristen bereits abgelaufen. Alle diese Chemikalien sind bereits registriert.

 

Weitere Informationen und Links

Details zu den Registrierungsfristen und -anforderungen finden Sie hier.
Eine Liste der in Europa registrierten Stoffe können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen zu einem unserer Spezialschmierstoffe erhalten Sie von Ihrem Fachkundenbetreuer, den Sie über diese Seite erreichen.