Hydro Lubricants

Neue, nachhaltige Schmierstoffklasse

Das Thema Nachhaltigkeit stellt viele Industrien vor wachsende Herausforderungen. Als Hersteller von Spezialschmierstoffen ist es unsere Aufgabe, Kunden mit Produkten von Klüber Lubrication energieeffizienter und umweltschonender zu machen und so zum Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele beizutragen.

Das Ende einer Reise.
Der Beginn einer neuen Technologie: Schmierstoffe mit funktionellem Wasseranteil von
Klüber Lubrication.

Unsere stetige Forschung nach innovativen tribologischen Lösungen macht es uns nun möglich, Wasser als Basis für Schmierstoffe zu nutzen. Die Vorteile der „Hydro Lubricants“ reichen von niedrigen Reibwerten bis zu verbesserter Arbeitssicherheit und Hygiene.

Wasser bietet einige bedeutende funktionale Vorteile: Es ist nachhaltig, weltweit verfügbar, nicht toxisch und nicht brennbar. Als Schmierstoff war es bisher nur bedingt nutzbar. Klüber Lubrication ist es nun jedoch gelungen, homogene Schmierstoffe mit funktionellen Wasseranteilen zu entwickeln: die Hydro Lubricants.

Schon heute bietet die Technologie Vorteile

Schon heute wird die Hydro Lubrication Technologie in der Klüberplus C 2-Serie genutzt. Bei dem für Förderbänder konzipierte Schmierstoff bilden Wasser- und Ölbestandteile eine homogene Lösung. Was zu einer besseren Dosierbarkeit des Schmierstoffes führt. Zusätzlich ist die hier gegebene Verdunstung funktional wertvoll, da sie zu einer deutlich gesenkten Temperatur im Betrieb führt.

Vereinfachte Arbeitshygiene, verstärkte Arbeitssicherheit

Die verbesserte Dosierbarkeit ermöglicht eine vereinfachte Bauteilreinigung im laufenden Betrieb mit minimalen Stillstandszeiten. Auch für Sicherheit und Gesundheit bietet die Hydro Lubrication neue Möglichkeiten: Wasser als nicht brennbare Applikationshilfe reduziert die Brandgefahr und ist ungiftig beim Einatmen.

Entwicklungspartner gesucht

Die Hydro Lubrication-Technologie steht erst am Anfang der Ausschöpfung ihres Potenzials. Auf die bereits vorhandene Klüberplus C 2-Serie für die Schmierung von Förderbändern folgen Hydro Lubricants für Anwendungen in Getriebe, Lager, Industrieketten und Stevenrohr. Konkrete Vorteile treten dabei meist in der Entwicklungsphase direkt beim Anwender auf. Deshalb stellt Klüber Lubrication die Technologie aktuell Kooperationspartnern verschiedenster Branchen vor – mit dem Ziel, ein marktreifes Produktsortiment zu entwickeln.

Haben Sie Fragen zu den Hydro Lubricants? Sind Sie als Kunde interessiert an einer Entwicklungspartnerschaft? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – unsere Experten sind für Sie da.

Besuchen Sie unseren YouTube Channel

Folgen Sie uns auf LinkedIn