Produkte

Art.-Nr.: 094072

Klübersynth BH 72-422

Hochtemperaturschmierfett für langsam laufende Lagerungen

Produktinformationen

Sie sind OEM oder Betreiber von Anlagen mit Wälzlageranwendungen bei Temperaturen oberhalb von 160°C? Sie wünschen sich ein innovatives Fettkonzept, das die „Gebrauchstemperaturlücke“ zwischen konventionellen, auf Kohlenwasserstoffölen basierenden und reinen PFPE-Schmierstoffen schließt? Nach patentierter Rezeptur bieten wir Ihnen mit Klübersynth BH 72-422 ein synthetisches Hochtemperaturschmierfett aus Anteilen von Ester- und perfluorierten Polyetherölen (PFPE) mit PTFE-Verdicker.

Durch seine hohe Ölbindung unter thermischer Belastung in Verbindung mit besonders guter thermischer Stabilität hilft Ihnen Klübersynth BH 72-422 dabei Ihre Nachschmierintervalle bei Betriebstemperaturen oberhalb 160°C bis max. 220°C zu verlängern.

Eine Besonderheit zur Kostenreduzierung ist die um ca. 1/3 geringere Dichte von Klübersynth BH 72-422, sprich Sie erhalten für Ihre Anwendung eine hohe Mengenergiebigkeit, im Vergleich zu Schmierstoffkonzepten auf Basis von PFPE-Ölen.

Vorteile für Ihre Anwendung

  • Erhöhte Laufzeiterwartung im Vergleich zu klassischen, auf Esterölen basierenden Fetten durch extrem alterungsstabile PFPE-Öl Anteile im Schmierstoff

  • Deutlich geringere Verbrauchkosten als bei perfluorierten Polyetherfetten durch patentierte Hybridfett-Technologie

  • Mischbar mit allen herkömmlichen Fettkonzepten und dadurch Umstellungen ohne Reinigungsaufwand möglich

  • Hohe Mengenergiebigkeit durch geringe Dichte im Vergleich zu vollfluorierten Schmierstoffen