Produkte

Art.-Nr.: 005132

Klüberpaste HS 91-21

Hochreine Hochtemperaturschraubenpaste

Produktinformationen

Bei vielen chemischen Prozessen sind Kontaminaten wie Halogene, Metallverbindungen sowie Schwefel unerwünscht um störende Nebenreaktionen zu vermeiden. Aus diesem Grund müssen Schmierstoffe in Prozessnähe (z.B. Flanschverbindungen an Reaktoren) möglichst frei von solchen Stoffen sein. Klüberpaste HS 91-21 erfüllt diese Anforderungen durch seinen hohen Reinheitsgrad hinsichtlich Schwefel, Chlor, Fluor und Schwermetallen.

Als weiteren Vorteil dieser hohen Reinheit von Klüberpaste HS 91-21 können ebenfalls Reaktionen mit Metalloberflächen vermieden werden. Dies führt zu einer hervorragende Trennwirkung bei zum Fressen neigenden Werkstoffen, z.B. V2A-, V4A- und bei hochwarmfesten Stählen.

Wir haben Klüberpaste HS 91-21 speziell für Anwendungen in Erdölraffinerien entwickelt. Sie deckt dabei einen weiten Temperaturbereich ab. Für Betriebstemperaturen unterhalb des Gebrauchstemperaturbereichs von 260°C bieten alternativ trockene Lösungen wie der Gleitlack Fluoropan T 20 eine bewährte Lösung.

Vorteile für Ihre Anwendung

  • Effiziente Schraubenmontage durch konstante Vorspannkraft bei unterschiedlichsten Schraubabmessungen und –materialien

  • Sehr gute Lösbarkeit der Schraubverbindungen auch nach hoher und langer Wärmebelastung

  • Schont die Schraubverbindungen aufgrund des hohen Reinheitsgrades, da praktisch frei von Chlor, Fluor und Schwefel