Produkte

Art.-Nr.: 039223

Klüberfluid C-PG 17

Betriebsschmierstoff für große Zahnkranzantriebe

Produktinformationen

Als Betreiber oder Hersteller von großen Zahnkranzantrieben streben Sie nach einer Senkung von Stillstandszeiten und möglichst geringen Gesamtbetriebskosten. Offene Antriebe sind anspruchsvollen Betriebsbedingungen wie Schwingungen, Staubbelastung, hohen Lasten mit großen Schwankungen, Drehzahlen und anderen Betriebsparametern ausgesetzt.

Als Hochleistungs-Schmierkonzept für offene Antriebe kann unser Klüberfluid C-PG 17 Sie hierbei unterstützen. Es enthält ein innovatives synthetisches Grundöl und wurde für Ihre wachsenden Anforderungen an moderne offene Antriebe entwickelt.

Der hohe Viskositätsindex von Klüberfluid C-PG 17 ermöglicht maximale Schmierfilmdicke und somit maximales Lasttragevermögen auch bei erhöhten Betriebstemperaturen der Antriebe. Klüberfluid C-PG 17 enthält kein Verdünnungs- oder Lösungsmittel, bleibt aber dennoch ohne Beheizung auch bei Temperaturen <10 °C förderbar. Das bedeutet, dass das Produkt bereits im Moment des Auftrags auf die Zahnräder die gewünschte Viskosität hat und kein Verdampfen eines Verdünnungsmittels abgewartet werden muss.

Niedrigere Reibwerte als bei herkömmlichen Schmierstoffen für offene Getriebe und größere Schmierfilmdicken bieten mehr Sicherheit gegen Ermüdungsschäden und höhere Energieeffizienz. Die größere Schmierfilmdicke und der niedrigere Reibwert tragen erwiesenermaßen dazu bei, die Zahnflankentemperatur, das Temperaturgefälle sowie Schwingungen zu senken.

Klüberfluid C-PG 17 kann den Schmierstoffverbrauch im Vergleich zu traditionellen Schmierfetten für offene Getriebe reduzieren, die Getriebelebensdauer verlängern und Ihre Wartung optimieren.

Klüberfluid C-PG 17 übertrifft die Anforderungen von ANSI/AGMA 6014-B15, Anhang D und FLSmidth Minerals Gear Set Lubrication Guidelines.

Klüberfluid C-PG 17 ist frei von Bitumen, Lösungsmitteln, Schwermetallen und Chlor.

Vorteile für Ihre Anwendung

  • Niedrigere Gesamtbetriebskosten

    • Höchstes Lasttragevermögen auch bei erhöhten Temperaturen aufgrund der sehr hohen Viskosität

    • Niedrigere Reibwerte bieten besseren Schutz vor Ermüdungsschäden und helfen, Energie zu sparen

    • Geringere Verbrauchsmengen

  • Verbesserte Wartung und mehr Sicherheit

    • Gute Förderbarkeit ohne Verdünnungs- oder Lösungsmittel aufgrund des guten Tieftemperaturverhaltens

    • Hellfarbigkeit und Transparenz des Produkts erleichtern Zahnflankeninspektionen während des Betriebs