Industrien und Service

Menschen bei Klüber Lubrication

Manjesh Babu
Marketing und Anwendungstechnik
Industrien und Service
Indien

Wie ich zu Klüber Lubrication kam
Mein erstes Jobangebot bekam ich durch ein Vorstellungsgespräch am College, und zwar bei einem indischen Vertragshändler für ein Unternehmen für Spezialschmierstoffe.

Zurückblickend stelle ich fest, dass ich die letzten 14 Jahre meiner Laufbahn im Bereich Spezialschmierstoffe tätig war - das hätte ich vorher nie gedacht!

Nachdem die Freudenberg-Gruppe OKS übernahm, wo ich in Branchen wie z.B. der Textil- und Stahlindustrie, der Allgemeinen Technik sowie in den Bereichen Lebensmittel- und Pharmatechnik arbeitete, bot sich mir die Gelegenheit, zu Klüber Lubrication zu gehen. Meine Laufbahn dort begann mit Kunden aus der Zementindustrie.

Warum ich bei Klüber Lubrication arbeite

Einer der Hauptgründe, weswegen ich weiterhin im Bereich Spezialschmierstoffe arbeite, ist Klüber Lubrication.

Die Marke Klüber steht wie keine andere für Qualität und Vertrauen, sie wird von den Kunden sehr gut angenommen. Sie wissen, dass Klüber Lubrication immer eine Lösung hat, die besser ist als alles andere auf dem Markt. Dazu kommt noch, dass Klüber Lubrication im Bereich Spezialschmierstoffe Marktführer ist.

Produkte von Klüber Lubrication zu verkaufen ist sowohl spannend als auch eine Herausforderung. Die eigentliche Herausforderung liegt darin, dem Kunden klar zu machen, welchen Wert ihm die Lösungen von Klüber Lubrication bieten. Um Werte für den Kunden zu schaffen, muss man seine Schmierverfahren, die Anwendung und die Bedürfnisse des Kunden besser verstehen lernen. Das ist jeden Tag eine neue Herausforderung, wodurch der Job interessant und alles andere als eintönig wird.

Lösungen von Klüber Lubrication zu verkaufen ist für mich mehr als ein Job: es ist eine Leidenschaft!

Außerdem habe ich bei Klüber das Gefühl, für ein globales Unternehmen zu arbeiten. Man kann hier mit Kollegen aus aller Welt zusammenarbeiten und sich mit Ihnen austauschen. Man kann auf die unterschiedlichen Erfahrungen der Kollegen zurückgreifen und so dem Kunden immer die optimale Lösung für seine Probleme bieten. Dadurch lernt man nicht nur fachlich dazu, sondern auch, wie in den unterschiedlichen Ländern mit ihren unterschiedlichen Kulturen Geschäfte gemacht werden.

Was ich bei Klüber Lubrication mache

Zurzeit arbeite ich in einem Team als Manager an der Entwicklung des Geschäfts mit der Lebensmittelindustrie weltweit. Ich arbeite gegenwärtig von der Unternehmenszentrale in München aus. So kann ich mit verschiedenen Abteilungen im Stammhaus in Verbindung treten, genauso wie mit Kollegen aus verschiedenen Ländern.

Fazit

Letztendlich habe ich das Gefühl, dass Klüber mich in meiner persönlichen Entwicklung weiterbringt. Klüber hat mich sowohl in beruflicher als auch in persönlicher Hinsicht unterstützt. Die Tätigkeit im Ausland hat mir und meiner Familie die Möglichkeit gegeben, andere Kulturen zu erfahren. Ich bin mir sicher, dass wir diese positive Erfahrung unser Leben lang nicht vergessen werden.

Klüber Lubrication hat mir immer wieder neue Wege eröffnet und Herausforderungen geboten, durch die meine Arbeit interessant wird. Ich hoffe, dass geht noch viele Jahre so weiter.........