Förderbandschmierung in der Lebensmittelindustrie

In der Einfachheit liegt die ultimative Lösung.

Applizieren Sie normalerweise erst einen Schmierstoff und brauchen dann ein Reinigungsmittel, um die Rückstände zu entfernen? Wie wäre es, wenn eine Kombination aus Schmierstoff und Reinigungsmittel den regelmäßigen Reinigungsaufwand vermindern würde?

Klüber Lubrication ist der Schmierstoffspezialist. Wir bieten Lösungen zur Schmierung unter extremen Bedingungen aller Art an, darunter von Förderbändern.  Unser neuer Förderbandschmierstoff stellt eine Kombination aus Schmierstoff und Reinigungsmittel dar. Damit bieten wir einen einzigartigen Mehrwert, der Sie vor dem Teufelskreis aus Schmierung, Reinigung und Verschleiß schützt.

Möchten Sie mehr über diesen Mehrwert erfahren? Dann sind Sie auf dieser Website richtig…

Klüber Lubrication betrachtet die Problematik von Produktivität und Hygiene auf Förderbändern in der Lebensmittelindustrie als Chance. Unsere Trockenschmierstoffe bieten nicht nur verbesserte Schmierung sowie saubere und hygienische Ketten - sie senken auch den Reinigungsaufwand bei erhöhter Prozesssicherheit und niedrigeren Betriebskosten im Vergleich zu Nassschmierung.

Wie kann ein Förderbandschmierstoff dazu beitragen, dass Flaschen nicht mehr umfallen, was zu häufigem Bandstillstand führt und den gesamten Produktionsprozess beeinträchtigt?

Trockenschmierstoffe von Klüber Lubrication können dies verhindern und auch zahlreichen weiteren Herausforderungen in dieser Industrie wirkungsvoll begegnen.

Die Produktivität zählt - Wie sich Förderbandschmierstoffe auf die Produktivität auswirken

Die Verwendung des richtigen Förderbandschmierstoffs kann die Produktivität der Gesamtanlage entscheidend beeinflussen. Als Getränkehersteller können Sie Ihre Ziele erreichen, wenn das gesamte Fördersystem ohne hohe Reibwerte und ohne Rückstände auf den Förderketten problemlos läuft.

Ganz gleich ob PET, Glas, Blechdosen oder Kartonagen: Keine dieser Verpackungen kann problemlos bewegt werden, wenn durch mangelhafte Schmierung Flaschen umfallen oder das Band verschleißt. Ganz zu schweigen von Schäden an den Produktverpackungen, die Betriebskosten steigen lassen und zu Produktivitätsverlusten führen.

Mehrwert - Das Beste aus beiden Welten: Schmierung plus Reinigungswirkung

Mit Hydro Lubricants von Klüber Lubrication können Sie den Herausforderungen bei der Schmierung von Förderbändern wirkungsvoll begegnen. Auch bei Minimalmengenschmierung verhindern sie wirksam Reibung und Verschleiß und hinterlassen dabei noch weniger Rückstände auf dem Band. Die große Leistungsfähigkeit dieser Schmierstoffe bringt Ihnen als Lebensmittelhersteller eine Reihe von Vorteilen:

  • Erhöhte Prozessstabilität
  • Verbesserte Hygiene
  • Geringerer Reinigungsaufwand
  • Höhere Produktivität
  • Geringerer Schmierstoffverbrauch
  • Verlängerte Lebensdauer der Bauteile
  • Weniger Altstoffentsorgung
  • Optimierter Umweltschutz
  • Geringere Betriebskosten
Die Kraft der drei Rohstoffe

Klüber Lubrication, ein Spezialist mit viel Erfahrung auf dem Gebiet der Spezialschmierstoffe, hat sich bei der Formulierung dieses Förderbandschmierstoffs auf über Jahrzehnte erworbenes Schmierstoff-Knowhow gestützt. Die homogene Mischung aus Schmierstoff, Reinigungsmittel und Wasser hinterlässt kaum Rückstände. Dies hat eine direkte positive Wirkung auf die Hygiene auf den Förderbändern.

Die Klüberplus C2 Reihe verbindet drei Wirkstoffe auf perfekte Weise:

  • Grundöle/Ester - beugt Reibung und Verschleiß vor
  • Reinigungsmittel - beugt Rückstandsbildung vor
  • Wasser dient als Trägerstoff für das Grundöl und unterstützt die Reinigung

Mit dieser homogenen Kombination dreier leistungsstarker Rohstoffe streben wir danach, den Schmierungs- und Reinigungsanforderungen in angemessen ausgewogener Weise gerecht zu werden. Ihnen bietet das die folgenden Vorteile.

  • Der Verbrauch von aggressiven Reinigungsmitteln kann gesenkt werden.
  • Die Lebensdauer von Bauteilen wird verlängert, da sich die häufige Verwendung aggressiver Reinigungsmittel auf die Lebensdauer von Förderbändern auswirkt.
  • Außerdem benötigt man aufgrund der geringeren Mengen an aggressiven Reinigungsmitteln weniger Wasser zum Abspülen, was wiederum den Aspekten Nachhaltigkeit und Umweltschutz zugute kommt.
Perfekte Dosierung - so wenig wie möglich und so viel wie nötig

Durch unsere Partnerschaft mit LOEHRKE, einem Spezialhersteller von Schmierstoffsprühsystemen, können unsere wasserbasierten Schmierstoffe mit optimaler Mengenkontrolle auf jede einzelne Kette aufgetragen werden. Die Schmierstoffmenge kann für jede Düse einzeln eingestellt werden, was eine optimierte Schmierung und einen niedrigen Reibwert ermöglicht.

Die Spezialdüse ist für Verwendung mit der Klüberplus C2 Reihe optimiert und hat in Kundenversuchen hervorragende Ergebnisse erzielt im Hinblick auf Minimalmengenschmierung, niedrigen Reibwert, wenig Rückstandsbildung auf den Ketten und, was entscheidend ist, niedrigere Betriebskosten.

Doch damit sind die Vorteile noch nicht erschöpft: Ein sauberer Boden am Arbeitsplatz und dadurch erhöhte Betriebssicherheit und verbesserter Umweltschutz durch einen nachhaltigen Ressourceneinsatz, z.B. von Wasser  steigern den Mehrwert der Zusammenarbeit zwischen Klüber und Löhrke noch weiter. Besuchen Sie auch die Website unseres Partners Jürgen Löhrke GmbH.

Adresse
Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Manjesh Babu
Tel.: +49 (0) 89 7876-597
Kontaktieren sie uns

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.