Innenraum

Spezialschmierstoffe für den Innenraum

Im Innenraum stehen Geräusch und Haptik im Vordergrund. So müssen sich beispielsweise Regler und Drehknöpfe weich und ruhig bedienen lassen.

Komfort durch Stille

Die Entwicklung von leiseren Verbrennungsmotoren, bessere Dämmmaterialien und laufruhige, geräuscharme Reifen - all das hat dazu beigetragen, dass weniger Geräusche von außen in das Fahrzeuginnere vordringen.

Knarz-Quietsch und Klappergeräusche, die häufig durch den sogenannten Stickslip-Effekt verursacht werden, sind damit für die Fahrzeuginsassen deutlich wahrnehmbar. Konstrukteure stehen damit vor der Herausforderungen, bei der Gestaltung des Fahrzeuginnenraums auf die Minimierung von Geräuschen zu achten. Der Wandel hin zum elektrischen Antriebsstrang  wird die Anforderungen noch weiter nach oben schrauben.

Mit der Verwendung von  Spezialschmierstoffen von Klüber Lubrication lässt sich der Stick-Slip-Effekt  minimieren und Geräusche hörbar reduzieren.

Erfahren Sie mehr.

Haptische Qualität

Nicht nur im Premiumsegment, sondern über alle Fahrzeugklassen, erwartet ein Automobilkäufer heute ein hochwertiges Look and Feel. Die speziellen Dämpfungsschmierstoffe von Klüber Lubrication helfen den OEMs und Ihren Zulieferern, ein hochwertiges Betätigungsgefühl zu schaffen. In Applikationen wie Sitzverstellern, Mittelarmlehnen, Cupholdern, Drehreglern und -knöpfen und vielen weiteren Anwendungen im Fahrzeuginnenraum werden seit vielen Jahren die Dämpfungsschmierstoffe eingesetzt. Bei der Entwicklung seiner Produkte legt Klüber Lubrication besonderen Wert auf die Langlebigkeit. Unsere Spezialschmierstoffe für den Fahrzeuginnenraum werden für die Lebensdauerschmierung in den Applikationen desgined.

Emissionen und Geruch

Über viele Jahre wurden Kunststoffe und Textilien aus dem Fahrzeuginnenraum verbannt, die hohes Fogging und unangenehme Gerüche aufweisen. Die Automobilhersteller suchen heute bewusst nach Werkstoffen, die emissionsarm sind, damit ihre Kunden von schädlichen Emissionen geschützt sind.

Klüber Lubrication bietet eine Vielzahl an Schmierstoffen, die nach VDA 270 und von führenden Automobilherstellern als geruchsneutral eingestuft werden. Mit unseren vielseitigen Prüfmöglichkeiten im Haus und durch Kooperation mit führenden unabhängigen Instituten stellen wir die Geruchsneutralität sicher.

Verträglichkeit mit Polymeren

Einhergehend mit der stetigen Weiterentwicklung des Fahrzeuginnenraums kommt eine Vielzahl an neuen Kunststoffen auf den Markt. Beim Aufeinandertreffen von ungünstigen Materialpaarungen können Reaktionen wie Quellung, Absorption oder Spannungsrissbildung entstehen. Mit der Auswahl des richtigen Schmierstoffs werden diese unterwünschten Reaktionen vermieden.

Klüber Lubrication unterstützt mit seiner langjährigen Expertise im Bereich Materialverträglichkeit seine Kunden bei der Auswahl des richtigen Schmierstoffs. Zusätzlich ist unser Expertenteam in der Lage, Verträglichkeitsuntersuchung im Haus vorzunehmen.

Übersicht über Anwendungen im Innenraum

Unsere Kunden

Automobil OEMs
Audi, BMW, Daimler, Ford, General Motors, Hyundai/Kia, PSA Peugeot Citroën, Volkswagen, u.a.

Tier 1-Zulieferer
Autoliv, BHTC, Bosch, Brose, DAS, Faurecia, Ficosa, Grammer, Hella, Johnson Controls, Kern-Liebers, Kostal, L&P Automotive, Lear, Magna, Niles Parts, NMB, NSK, Schukra, Sitech, TRW, Valeo

Produktfreigaben

Klüber Lubrication bietet als Hersteller von Spezialschmierstoffen eine große Auswahl an Produkten, die nach Spezifikationen und Prüfstandards der OEMs freigeben sind.

Chrysler MS 9958, Daimler DBL 6827.40, Ford WSBM1C160-D2, Ford WSD-M1C234-A2, Ford WSD-M1C244-A, Ford WSS-M99C123-A, Opel B 0400858, Opel B 0400882, Opel B 0401122, Opel B 0401138, PSA B 71 3841, Toyota TSK2521G, VW-TL 52147, VW-TL 751, VW-TL 778 A, VW-TL 778 B

Bitte beachten Sie, dass die obigen Angaben lediglich eine kleine Auswahl aus dem gesamten Spektrum darstellen und deswegen keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben.

Produkte und Anwendungsbereiche: