Pressemitteilungen

Klüber Lubrication auf der SMM 2010 in Hamburg

06. September 2010

Klüber Lubrication auf der SMM 2010 in Hamburg

Mit synthetischen Spezialschmierstoffen die Umwelt schonen und die Betriebskosten senken Halle A3, Stand 246

München, September 2010 – Auf der SMM 2010 in Halle A3 Stand 246 präsentiert Klüber
Lubrication innovative Spezialschmierstoffe für die maritime und Offshore-Industrie. Im
Mittelpunkt stehen in diesem Jahr synthetische Schmierstoffe, die einen spürbaren Beitrag
zum Schutz der Meere vor Verschmutzung leisten und eine echte Alternative zu den weit
verbreiteten Schmierstoffen auf Mineralölbasis darstellen. Diese Spezialschmierstoffe
unterstützen die Betreiber bei der Verlängerung der Wartungsintervalle, verringern die
benötigten Schmierstoffmengen und tragen so dazu bei, die Betriebskosten zu senken.

Mit Klüberbio RM 2-150 präsentiert Klüber Lubrication ein nicht-toxisches, biologisch leicht
abbaubares Stevenrohröl für Fest- und Verstellpropeller. Insbesondere für diese
Anwendungen unterhalb der Wasserlinie fordern viele Reeder verstärkt umweltverträgliche
Alternativen zu den derzeit üblichen mineralölbasierten Produkten. Den
Schmierstoffentwicklern ist es gelungen, das Öl optimal auf das heute in vielen Dichtungen
verwendete Elastomermaterial abzustimmen. Dadurch muss auch in punkto Lebensdauer
der Propellerwellendichtung kein Kompromiss eingegangen werden.

Eine weitere Neuentwicklung ist Klüberbio EG 2-150, ein biologisch leicht abbaubares
Getriebeöl auf synthetischer Esterölbasis speziell für Strahlruder- und
Ruderpropellergetriebe. Damit ist Klüber die Entwicklung einer zuverlässigen und zugleich
umweltverträglichen Alternative für diese Getriebe mit ihren hohen Anforderungen an die
Schmierung gelungen. Klüberbio EG 2-150 ist ebenfalls präzise auf das in vielen Dichtungen
verwendete Elastomermaterial abgestimmt. Das Spezialöl verfügt über eine hohe Fresstragfähigkeit und ist den herkömmlichen mineralölbasierten Getriebeölen in Punkto
Gebrauchsdauer sowie Temperaturverhalten überlegen.

Daneben informieren die Experten von Klüber Lubrication über den weißen Haftschmierstoff
Klüberplex AG 11-462, der sich z.B. an Winden und Kränen vielfach bewährt hat und die
saubere Schmierung von Davits und Stahlseilen auf Kreuzfahrtschiffen ermöglicht.
Klüberplex AG 11-462 zeichnet sich unter anderem durch seine sehr gute Haftfähigkeit
selbst bei tropischen Temperaturen aus sowie durch hervorragende Schmier- und
Korrosionsschutzwirkung auch bei Salzwassereinfluss.

Weitere Schwerpunkte sind die neuesten Entwicklungen von Klüber Lubrication im Bereich
der Hochleistungs-Getriebeöle, das Portfolio an Spezialschmierstoffen für offene Zahnkränze
sowie das umfangreiche Angebot an Serviceleistungen für den Schiffsbau, Schiffsbetrieb
und die Offshore-Industrie. Dazu gehören unter anderem Entwicklungspartnerschaften,
umfassende anwendungstechnische Beratung und Schmierstoffanalyse sowie
Kundentrainings.

Über Klüber Lubrication

Die Klüber Lubrication München mit Sitz in München ist einer der weltweit führenden
Hersteller von Spezialschmierstoffen. Das Unternehmen bietet kompetente tribologische
Lösungen. Die maßgeschneiderten Spezialschmierstoffe liefert es fast ausschließlich im
Direktvertrieb an Kunden aus nahezu allen Industrien und Märkten. Klüber Lubrication bietet mehr als 2.000 verschiedene Spezialschmierstoffe, die überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt werden. Durch intensive Beratung und weitreichende Serviceleistungen hat sich das Unternehmen einen herausragenden Ruf als Partner von Industrie und Gewerbe erworben.
Über 80 Jahre Erfahrung, branchenspezifisches Know-how, alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Industrie nahezu einzigartiges Prüffeld sind Garanten für optimale Lösungen. Klüber Lubrication München gehört zur Freudenberg Chemical Specialities, ebenfalls München, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim.