Pressemitteilungen

Umweltverträgliches Vielzweckfett für Wälz- und Gleitlager

12. April 2016

Umweltverträgliches Vielzweckfett für Wälz- und Gleitlager

Hervorragende Leistung auch bei extremen Temperaturen

Wälz- und Gleitlager in Kränen, Umlenkrollen, Winden oder Ruderanlagen von Schiffen sind häufig extremen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Das stellt hohe Ansprüche an die in den Lagerungen verwendeten Schmierstoffe. Mit Klüberbio BM 32-142 hat Klüber Lubrication nun ein leistungsfähiges Schmierfett speziell für diese maritimen Anwendungen entwickelt. Das neue Vielzweckfett erfüllt die Anforderungen an umweltverträgliche Schmierstoffe (EAL) gemäß Appendix A des 2013 Vessel General Permit und kann daher auch für Komponenten verwendet werden, die in Kontakt mit Seewasser kommen können.

 

„Unser neues Hochleistungsschmierfett verfügt über ausgesuchte Additive, die den Verschleiß reduzieren, vor Korrosion schützen und auch bei extrem tiefen Temperaturen einen einwandfreien Betrieb ermöglichen“, erklärt Dirk Fabry, Business Development Manager Marine von Klüber Lubrication. „Gleichzeitig sorgt das biologisch leicht abbaubare Grundöl für eine hohe Umweltverträglichkeit. Das macht Klüberbio BM 32-142 zu einem echten Allrounder für die Marine-Industrie.“

 

Das neue Vielzweckfett kann über einen weiten Temperaturbereich von minus 40 Grad Celsius bis plus 120 Grad Celsius verwendet werden. Neben seinem ausgezeichneten Korrosions- und Verschleißschutz verfügt der neue Betriebsschmierstoff über ein sehr gutes Lasttragevermögen, was die Wartungsintervalle sowie die Standzeiten der Bauteile verlängert.

 

Über Klüber Lubrication

Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

 

Über Freudenberg Chemical Specialities

Die Freudenberg Chemical Specialities München wurde 2004 als neue Geschäftsgruppe innerhalb der Unternehmensgruppe Freudenberg, Weinheim gegründet – einem in Familienbesitz befindlichen, diversifizierten Technologieunternehmen mit einer Geschichte von über 160 Jahren. Die Freudenberg Chemical Specialities verfügt über eine schlanke, marktorientierte Organisation mit Geschäftsleitung und Konzernfunktionen. Die Geschäftsgruppe hat zum Ziel, innerhalb ihres Tätigkeitsbereichs Innovationspotentiale zu fördern und die weltweite Marktführerschaft im Bereich Spezialschmierstoffe und Trennmittel auszubauen. Die Geschäftsgruppe besteht aus fünf weitgehend unabhängigen Unternehmensbereichen, die in über 50 Ländern tätig sind: Klüber Lubrication, Chem-Trend, SurTec, Capol und OKS.

 

Pressekontakt:

Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: 089 / 78 76-467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com

mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystr. 11
10555 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de