Pressemitteilungen

Neuer, vielseitiger Haftschmierstoff zeigt beste Ergebnisse an Reibstellen

18. September 2012

Neuer, vielseitiger Haftschmierstoff zeigt beste Ergebnisse an Reibstellen

Lagerkosten senken und Verwechslungen vermeiden

München, 18. September 2012 - Mit Klübersynth AG 14-61 hat Klüber Lubrication einen neuen Haftschmierstoff speziell für Zahnkranz- und Ritzelantriebe sowie Gleitlagerungen, beispielsweise Azimutlager, in Windkraftanlagen entwickelt. Der neue synthetische Spezialschmierstoff verfügt über einen weiten Gebrauchstemperaturbereich und bleibt auch bei niedrigen Temperaturen streichfähig. Mittels Zentralschmiersystem kann Klübersynth AG 14-61 bis minus 30 Grad Celsius appliziert werden. Durch seine Zusammensetzung aus ausgewählten Festschmierstoffen und Additiven bietet der neue Haftschmierstoff einen hervorragenden Verschleißschutz und kann dazu beitragen, die Lebensdauer der Zahnkranz-Ritzelantriebe zu erhöhen. Ein weiterer Vorteil des neuen Haftschmierstoffes liegt in der Vielseitigkeit seiner Anwendung.


„Da Klübersynth AG 14-61 sowohl in Antrieben als auch in Gleitlagerungen beste Ergebnisse zeigt, kann die Zahl der verwendeten Schmierstoffsorten reduziert werden", erklärt Ari-Pekka Holm, Manager Business Unit Wind Energy bei Klüber Lubrication. „Dadurch können Lagerkosten gesenkt und Verwechslungen bei der Anwendung ausgeschlossen werden."

Hochleistungsprodukte von Klüber Lubrication werden bereits heute in einer Vielzahl von Windkraftanlagen weltweit eingesetzt, die Umstellung weiterer Anlagen ist in Vorbereitung. Renommierte Anlagen- und Komponentenhersteller nutzen die von Klüber Lubrication entwickelten Produkte zur Erstausrüstung und empfehlen sie den Betreibern.

Über Klüber Lubrication

Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigte im Jahr 2011 rund 1900 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Pressekontakt:
Klüber Lubrication München
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: +49 89 78 76-467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com


mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystr. 11, 10555 Berlin
Tel.: +49 30 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de