Pressemitteilungen

Unerwünschte Gerüche im Fahrzeuginnenraum vermeiden

07. November 2016

Unerwünschte Gerüche im Fahrzeuginnenraum vermeiden

Neuer Spezialschmierstoff mit hohem Verschleißschutz und minimalen Geruchsemissionen

picture copyright dreamstime

Anwendungen im Fahrzeuginneren sind besonders geruchssensibel, da sich Fahrer und Fahrgäste hier in einem beengten geschlossenen Raum aufhalten, häufig über längere Zeitabschnitte. Die Reduzierung von Geruchsemissionen ist daher für die Hersteller von Komponenten für den Fahrzeuginnenraum ein wichtiges Anliegen. Dem trägt das neue Klüberplex RA 41-151 von Klüber Lubrication Rechnung, das sich durch minimale Geruchsemissionen auszeichnet. Frei von Festschmierstoffen reduziert das neue Spezialfett Verschleiß und Reibung sowohl bei harten Metall- als auch bei weichen Kunststoffreibstellen. Anwendung findet das neue Klüberplex RA 41-151 im Schiebedach.

„Der Geruch eines neuen Autos ist ein entscheidender Wohlfühlfaktor, der – bewusst oder unbewusst – sogar Einfluss auf die Kaufentscheidung haben kann“, erklärt Frank Werner, Head of Business Unit Automotive Industry bei Klüber Lubrication. „Bei der Entwicklung von Klüberplex RA 41-151 stand für uns daher neben dem hervorragenden Verschleißschutz des neuen Spezialfetts insbesondere dessen olfaktorische Optimierung im Mittelpunkt.“

Klüberplex RA 41-151 wurde zur Reibungs- und Verschleißreduzierung von Gleitlagern, Gleitführungen, Mechaniken und Aktuatoren aus Kunststoff sowie aus Metall ausgelegt. Das neue Spezialfett ist mit verschiedensten Kunststoffen und Elastomeren kompatibel.

„Da sich Metalle und Kunststoffe in wesentlichen Punkten unterschiedlich verhalten, muss sich der Schmierstoff in seinen Merkmalen dem Kunststoff anpassen“, so Werner weiter. „Kunststoffe sind im Vergleich zu Metallen relativ weich. Festschmierstoffe, die bei Metallreibstellen einen positiven Effekt erzielen, können jedoch Kunststoffoberflächen durchaus negativ beeinflussen oder unwirksam sein. Klüberplex RA 41-151 ist frei von Festschmierstoffen und haftet gut auf Kunststoffoberflächen“.

Weitere Anwendungsgebiete neben dem Schiebedach sind beispielsweise Gleit- und Kulissenführungen, Schaltungen, Heizungs- und Lüftungsregler, Sitzmechaniken oder Pedalerie.

 

Über Klüber Lubrication

Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

 

Über Freudenberg Chemical Specialities

Freudenberg Chemical Specialities entwickelt , produziert und vertreibt chemische Spezialitäten. Um nah an seinen Kunden zu sein, ist das Unternehmen mit seinen fünf Marken Klüber Lubrication, Chem-Trend, OKS, SurTec und Capol weltweit am Markt präsent. Freudenberg Chemical Specialities ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen, Trennmitteln, chemotechnischen Wartungsprodukten und Lösungen für die Oberflächen- und Galvanotechnik. Mit Hauptsitz in München, Deutschland, ist das Unternehmen in rund 40 Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten. Im Jahr 2015 beschäftigte die Geschäftsgruppe etwa 3.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von rund 960 Millionen Euro.

 

Pressekontakt:
Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: 089 / 78 76-467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com

mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystr. 11
10555 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de