Pressemitteilungen

Neuer Langzeit-Hochtemperaturschmierstoff

18. September 2012

Neuer Langzeit-Hochtemperaturschmierstoff

Fahrmotorenlager-Schmierung mit Leistungsreserve

München, 18. September 2012 - Speziell für Lager mit Temperaturen, die dauerhaft deutlich über 100 Grad Celsius liegen, hat Klüber Lubrication das neue Hybridfett Klübersynth BHP 72-102 entwickelt. Das synthetische Langzeitschmierfett wurde für hoch beanspruchte Wälzlager in Fahrmotoren konzipiert und verlängert die Nachschmierintervalle im Vergleich zu herkömmlichen Schmierstoffen deutlich. Klübersynth BHP 72-102 zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Korrosions- und Wasserbeständigkeit aus.


„Das neue Lagerschmierfett sorgt für eine sehr gute Bauteilverfügbarkeit auch in korrosiver Umgebung sowie bei starken Vibrationen und hohen Lasten", erklärt Thomas Kamprath, Market Manager Rail bei Klüber Lubrication. „Praxiserfahrungen zeigen, dass mit dem leistungsstarken Hybridfett viele hunderttausend Kilometer ohne Nachschmierung erzielt werden können."

Klübersynth BHP 72-102 basiert auf einem innovativen, patentierten Schmierstoffkonzept, das sich durch eine hohe Ölbindung auch bei dauerhaft hohen Temperaturen auszeichnet. Das neue Hybridfett bildet einen stabilen Fettkragen aus, der als vibrationsstabiles Ölreservoir dient und die Abdichtung gegen Verschmutzungen erhöht.

In der Praxis bewährt - ISOFLEX TOPAS L 152
Neben dem neuen Klübersynth BHP 72-102 steht Anwendern das in vielen Praxiseinsätzen bewährte vollsynthetische Wälzlagerfett ISOFLEX TOPAS L 152 für die Schmierung von Fahrmotoren zur Verfügung. Es zeichnet sich durch seine hervorragende thermische Beständigkeit bei Dauertemperaturen bis zirka 100 Grad Celsius aus. Auch nach mehrjährigem Einsatz bleibt das Fett im Fahrmotorenlager schmierfähig und geschmeidig, so dass bei der Nachschmierung altes Fett durch neues verdrängt wird. Bedingt durch das vollsynthetische Grundöl in Kombination mit dem Spezial-Lithiumseifenverdicker gewährleistet ISOFLEX TOPAS L 152 auch bei Temperaturen bis zu minus 50 Grad Celsius minimale Reibwerte und somit den sicheren Anlauf des Fahrmotors.


Über Klüber Lubrication

Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigte im Jahr 2011 rund 1900 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Pressekontakt:
Klüber Lubrication München
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: +49 89 78 76-467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com


mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystr. 11, 10555 Berlin
Tel.: +49 30 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de