News

Vollsynthetisches Hochleistungsgetriebeöl in höherer Viskositätslage reduziert Wartungskosten bei Schienenfahrzeugen

20. September 2016

Vollsynthetisches Hochleistungsgetriebeöl in höherer Viskositätslage reduziert Wartungskosten bei Schienenfahrzeugen

Klüber Lubrication vervollständigt sein Produktportfolio für Bahngetriebe

Mit Klübersynth GE 4 80 W 140 erweitert Klüber Lubrication sein Portfolio an effizienten Hochleistungsölen für Bahngetriebe. „Bereits seit Jahren ist unser vollsynthetisches Bahngetriebeöl Klübersynth GE 4 75 W 90 mit einer kinematischen Viskosität von etwa 130 mm²/s bei 40 Grad Celsius vielfach bewährt“, erklärt Thomas Kamprath, Market Manager Rail Industry von Klüber Lubrication. „Für Anwendungen, bei denen eine höhere Viskosität erforderlich ist, haben wir das neue Bahngetriebeöl Klübersynth GE 4 80 W 140 mit einer kinematischen Viskosität von etwa 250 mm²/s bei 40 Grad Celsius entwickelt. Das Produktkonzept ist analog dem des am Markt bewährten und durch viele OEMs freigegebenen Klübersynth GE 4 75 W 90, allerdings in der höheren Viskositätslage.“

Das neue Hochleistungsgetriebeöl weist eine hohe Fress- und Graufleckentragfähigkeit auf und bietet einen sehr guten Verschleißschutz sowohl für Verzahnungen als auch Wälzlager. Durch die Verwendung von scherstabilen Grundölen wird auch unter hohen Belastungen ein Abfall der Schmierfilmdicke verhindert, welche zum Schutz der Verzahnungen und der Wälzlager erforderlich ist.

Die guten Anti-Schaum- und Korrosionsschutz-Eigenschaften sorgen für einen störungsfreien Betrieb der Getriebe. Mit seiner guten Alterungs- und Oxidationsstabilität ermöglicht Klübersynth GE 4 80 W 140 eine deutlich längere Gebrauchsdauer als konventionelle Getriebeöle auf Mineralölbasis. Dies führt zu verlängerten Serviceintervallen und reduzierten Wartungskosten.

Die Hochleistungsgetriebeöle von Klüber Lubrication können in Stirnrad-, Kegelrad-, und Hypoidgetrieben, insbesondere mit der Anforderung API GL4 oder API GL5, verwendet werden. Klübersynth GE 4 75 W 90 hat die Freigaben verschiedener Bahngetriebehersteller wie IG Watteeuw, Voith Turbo, Siemens-Flender, Stadler Rail, Bombardier, CAF sowie der Deutschen Bahn erhalten.

 

Über Klüber Lubrication

Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Über Freudenberg Chemical Specialities

Freudenberg Chemical Specialities entwickelt, produziert und vertreibt chemische Spezialitäten. Um nah an seinen Kunden zu sein, ist das Unternehmen mit seinen fünf Marken Klüber Lubrication, Chem-Trend, OKS, SurTec und Capol weltweit am Markt präsent. Freudenberg Chemical Specialities ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen, Trennmitteln, chemotechnischen Wartungsprodukten und Lösungen für die Oberflächen- und Galvanotechnik. Mit Hauptsitz in München, Deutschland, ist das Unternehmen in rund 40 Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten. Im Jahr 2015 beschäftigte die Geschäftsgruppe etwa 3.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von rund 960 Millionen Euro.

Pressekontakt:

Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: 089 / 78 76-467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com

mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystr. 11
10555 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de