News

Leistungsstarke Lagerschmierung von Spannrahmen und Dämpfern

09. Dezember 2015

Leistungsstarke Lagerschmierung von Spannrahmen und Dämpfern

Vielseitiges Langzeitschmierfett mit hervorragendem Korrosionsschutz bei hoher Temperatur

München, 12. November 2015 – Die Lager in Spannrahmen und Textilausrüstungsmaschinen werden durch ihre Betriebsumgebung besonders beansprucht. Während bei der Trocknung und Fixierung von Textilien im Spannrahmen die Lager über einen langen Zeitraum großer Hitzeeinwirkung ausgesetzt sind, kommt bei der Textilveredlung durch Dämpfen noch die Belastung der Lager durch Wasserdampf und aggressive Medien hinzu. Der neue, passgenau für diese Anwendungen entwickelte Spezialschmierstoff Klübertemp GR AR 555 überzeugt nicht nur durch seine speziell auf Hochtemperaturanwendungen ausgelegte Verdampfungsstabilität, sondern bietet darüber hinaus auch einen leistungsfähigen Korrosionsschutz.

„Lagerausfälle sind eine häufige Ursache von kostenintensiven Stillstandszeiten in der Textilindustrie“, erklärt Christian Forster, Marktmanager Textilindustrie bei Klüber Lubrication. „Mit Klübertemp GR AR 555 ist uns die Entwicklung eines vielseitigen Spezialschmierstoffs gelungen, der das Risiko von Lagerausfällen deutlich reduziert und die Nachschmierintervalle signifikant verlängert.“

Klübertemp GR AR 555 ist für die Verwendung bei Betriebstemperaturen bis 250 Grad Celsius ausgelegt und auch gegenüber aggressiven Medien stabil. Das weiße, synthetische Langzeitschmierfett basiert auf einem perfluorierten Polyetheröl (PFPE) und Polytetrafluorethylen (PTFE) und ist gegenüber den meisten für Dichtungen eingesetzten Elastomeren und Kunststoffen neutral.

 

Über Klüber Lubrication
Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.
Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.


Über Freudenberg Chemical Specialities
Die Freudenberg Chemical Specialities München wurde 2004 als neue Geschäftsgruppe innerhalb der Unternehmensgruppe Freudenberg, Weinheim gegründet – einem in Familienbesitz befindlichen, diversifizierten Technologieunternehmen mit einer Geschichte von über 160 Jahren. Die Freudenberg Chemical Specialities verfügt über eine schlanke, marktorientierte Organisation mit Geschäftsleitung und Konzernfunktionen. Die Geschäftsgruppe hat zum Ziel, innerhalb ihres Tätigkeitsbereichs Innovationspotentiale zu fördern und die weltweite Marktführerschaft im Bereich Spezialschmierstoffe und Trennmittel auszubauen. Die Geschäftsgruppe besteht aus fünf weitgehend unabhängigen Unternehmensbereichen, die in über 50 Ländern tätig sind: Klüber Lubrication, Chem-Trend, SurTec, Capol und OKS.


Pressekontakt:
Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: 089 / 78 76-467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com

mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystr. 11
10555 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de