News

Klüber Lubrication eröffnet neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Qingpu, China

20. Januar 2015

Klüber Lubrication eröffnet neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Qingpu, China

Wachsende Nachfrage treibt Innovationen in China voran

München, 20. Januar 2015 – Klüber Lubrication und Chem-Trend, beides Unternehmen der Geschäftsgruppe Freudenberg Chemical Specialities, haben in Qingpu bei Shanghai ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie Verwaltungs- und Trainingseinrichtungen eröffnet. Für die kommenden drei Jahre sind Investitionen in Höhe von über 18 Millionen Euro in den Ausbau der Anlagen vorgesehen. Im nächsten Schritt plant Freudenberg, die Produktionsanlagen für Spezialschmierstoffe, Formtrennmittel und Prozesshilfsmittel zu erweitern, darüber hinaus ist ein Ausbau der Lagerhallen geplant. Nach Abschluss des Projekts wird der Standort Qingpu ein Areal von 66.000 Quadratmetern umfassen.



„Service und Nähe zum Kunden sind seit jeher wesentliche Faktoren für unseren Erfolg in China. Dieser Schritt ermöglicht es uns, auf die steigende Nachfrage unserer Kunden nach Innovation und Technologie noch besser reagieren zu können", erklärte Hanno D. Wentzler, Regional Representative Asia und CEO von Freudenberg Chemical Specialities, bei der Eröffnung.

Freudenberg Chemical Specialities ist Teil der global tätigen Freudenberg Gruppe, die eine konsequente Investitionsstrategie auf Basis der Anforderungen der regionalen Märkte verfolgt. Mit der Eröffnung des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums wurde ein weiterer Meilenstein in der langfristigen Strategie des Unternehmens erreicht. 2013 erzielte Freudenberg in China einen Rekordumsatz von etwa 663 Millionen Euro, ein Anstieg um rund 33 Prozent im Vergleich zu 2012.


Über Klüber Lubrication
Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-end-Lösungen für nahezu alle Industrien und in alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication durch hochwertige Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen einen herausragenden Ruf im Markt erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.
Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Über Freudenberg Chemical Specialities
Die Freudenberg Chemical Specialities München wurde 2004 als neue Geschäftsgruppe innerhalb der Unternehmensgruppe Freudenberg, Weinheim gegründet – einem in Familienbesitz befindlichen, diversifizierten Technologieunternehmen mit einer Geschichte von über 160 Jahren. Die Freudenberg Chemical Specialities verfügt über eine schlanke, marktorientierte Organisation mit Geschäftsleitung und Konzernfunktionen. Die Geschäftsgruppe hat zum Ziel, innerhalb ihres Tätigkeitsbereichs Innovationspotentiale zu fördern und die weltweite Marktführerschaft im Bereich Spezialschmierstoffe und Trennmittel auszubauen. Die Geschäftsgruppe besteht aus fünf weitgehend unabhängigen Unternehmensbereichen, die in über 50 Ländern tätig sind: Klüber Lubrication, Chem-Trend, SurTec, Capol und OKS.

Pressekontakt:
Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Andreas Hasslinger, Marketing Communications
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: 089 / 78 76-467
E-Mail: andreas.hasslinger@klueber.com

mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystr. 11
10555 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 95 95
E-Mail: m.jurischka@mediaconnect-berlin.de