News

Klüber Lubrication AG (Schweiz) hinter den Kulissen - Teil 6

29. Januar 2019

Klüber Lubrication AG (Schweiz) hinter den Kulissen - Teil 6

Heute stellen wir Ihnen unser neuestes Teammitglied im Aussendienst vor. Erfahren Sie mehr über das Arbeitsgebiet und den ersten Eindruck von Simon Stark bei Klüber Lubrication

Die ersten 4 Monate sind vorbei und Herr Stark hat sich gut in das Team eingefügt. Mit seiner jahrelangen Erfahrung im Verkauf von beratungsintensiven Produkten unterstützt Herr Simon Stark (Bsc Systemtechnik/Maschinenbau NBT) seit September letzten Jahres als 6. Mitglied unseren Aussendienst. Von seinem Wohnsitz im Appenzellerland aus, ist er jederzeit schnell in der Nähe seiner Kunden, welche hauptsächlich aus der Ostschweiz kommen.

Besonders spannend ist es für Herrn Stark, in einem Unternehmen zu arbeiten mit mehr als 2500 verschiedenen Produkten, die Interaktion mit dem Kunden und seine Expertise in der Maschinenbaubranche einzubringen. "Eine grosse Herausforderung bei der Arbeit mit Schmierstoffen ist, dass der Teufel im Detail steckt. Vielerorts wird die Wirkung des Schmierstoffs unterschätzt. Sie schützen nicht nur vor Reibung und Verschleiss, sondern beeinflussen auch Temperatur, Geräusche, Korrosion und die Lebensdauer der Bauteile. Unser Ziel ist es, so früh wie möglich im Konstruktions-/Projektprozess involviert zu werden um schneller und effizienter zu einer passgenauen Lösung zu kommen."

Dies konnte er schon mit seinem Lieblingsprodukt MICROLUBE GBU-Y 131 bei einigen Kunden erreichen. Hierbei handelt es sich um ein Spezialfett zur Schmierung von Wälz- und Gleitlagern unter Einfluss von Feuchtigkeit und Wasser. Aufgrund seiner Wasserbeständigkeit und dem guten Korrosionsschutz hat sich MICROLUBE GBU-Y 131 speziell auch für den Klemmmechanismus an festen und kuppelbaren Seilklemmen im Skiliftbereich bewährt. Die Seilbahnbranche ist ausserdem ein Bereich welchem sich Herr Stark mit Unterstützung durch unseren Customer Service nun auch vermehrt widmen wird.

Für die Zukunft der Schmierstoffbranche sieht Herr Stark die Wichtigkeit der Minimalschmierung. Aufgrund der Ressourcenknappheit haben auch wir bei Klüber Lubrication das erkannt und sind mit unserem grossen Entwicklungs- und Forschungszentrum in München gut darauf vorbereitet.

Als Ausgleich betreibt Herr Stark in seiner Freizeit viel Sport, vor allem Tennis, aber auch Garten- und Forstarbeiten. Die Bewegung und handwerkliche Arbeit hilft ihm dabei abzuschalten und wieder neue Energie für die anstehenden Aufgaben im beruflichen Alltag zu sammeln.

Ist Ihre Firma in der Ostschweiz und Sie haben Fragen rund um Schmierstoffe, ist Herr Simon Stark über Email: simon.stark@ch.klueber.com oder Mobil: +41 79 415 43 82 zu erreichen.