News

"KIDSinfo - Mädchen und Technik" wird unterstützt durch Klüber Lubrication

29. Januar 2019

"KIDSinfo - Mädchen und Technik" wird unterstützt durch Klüber Lubrication

Ein Projekt der Schweizerischen Vereinigung der Ingenieurinnen SVIN sensibilisiert für Frauen in technischen Berufen. Auch wir von Klüber Lubrication möchten unseren Beitrag dazu leisten.

KIDSinfo ist ein Projekt der «SVIN» (schweizerischen Vereinigung der Ingenieurinnen). Mit diesem Projekt möchte die SVIN die Faszination und Vielfalt technischer Berufe vermitteln, das Bewusstsein für die berufliche Wahlfreiheit unabhängig vom Geschlecht verbessern und erfolgreiche weibliche Vorbilder in der Technik vorstellen.

Ausgangslage für die Entstehung dieses Projektes im Jahre 2002 war der akute Mangel an Techniker/-innen, Ingenieur/-innen. Informatiker/-innen in der Schweiz (und ganz Europa). Auch wir bei Klüber Lubrication bemerken diesen Mangel, wenn es darum geht neue Fach- und Führungskräfte für unsere technischen Positionen zu finden.

Damit sich die vermissten Vorbilder und das positive Technikerin- und Ingenieurin-Image in der Gesellschaft etablieren, müssen sie Kindern im möglichst frühen Schulalter vermittelt werden. Um das zu ermöglichen, werden mit dem Projekt KIDSinfo Primarschulen in der ganzen Schweiz kostenlos Präsentationen angeboten (Dauer: drei Lektionen). Diese werden von Frauen in technischen Berufen bzw. Studentinnen verschiedener technischer Richtungen durchgeführt (Referentin). Die Referentin erzählt von ihrem beruflichen Werdegang, eigener Arbeit und von anderen technischen Berufen, integriert interaktive Module (Legoturmbau, elektrisches Fragespiel), diskutiert mit Kindern über Technik und Berufe und stellt sich als Ansprechperson für Lehrer/innen zur Verfügung.

Das Projekt wird durch Sponsorengelder finanziert und kann durch die Unterstützung von Klüber Lubrication, welche sich über die nächsten drei Jahre erstreckt bis zu 4 Präsentationen (Dauer: drei Lektionen) pro Jahr ermöglichen.

Um sich einen Eindruck zu verschaffen hat Jessica Heider, Junior Marketing Manager bei Klüber Lubrication AG (Schweiz) am 25. Januar 2019 eine Referentin zu ihrer Präsentation in der 5. Klasse der Heumatt Schule in Zürich begleitet. Während drei Stunden hat die Referentin, welche Studentin der Elektrotechnik an der ETH in Zürich ist, den 17 Schülerinnen und Schülern die Faszination der technischen Berufe vermittelt und Interesse und Neugier an Technik geweckt. Durch die Erwähnung von Erfindungen welche hauptsächlich von weiblichen Ingenieurinnen und Technikerinnen ins Leben gerufen wurde (Die Geschirrspühlmaschine, die Software Codierung der Mondlandungsrakete für die Apollo 11 Mission etc.) und die Bildung gemischter Arbeitsgruppen wurde darauf abgezielt, die Präsenz von Frauen in technischen Berufen als selbstverständlich aufzuzeigen.

Wir bei Klüber Lubrication freuen uns Teil dieses Projektes zu sein und einen Beitrag zur Diversität in technischen Berufen zu leisten.