News

Klüber Lubrication AG (Schweiz) hinter den Kulissen - Teil 3

06. März 2018

Klüber Lubrication AG (Schweiz) hinter den Kulissen - Teil 3

In unserer Interview-Reihe stellen wir Ihnen heute einen unserer Mitarbeiter mit der längsten Betriebszugehörigkeit vor. Erfahren Sie mehr über den spannenden Werdegang von Ernst Burger

20 Jahre ist es nun her, seid Ernst Burger bei der Klüber Lubrication AG (Schweiz) als Verkaufsberater seine Laufbahn aufgenommen hat. In der Zeit hat sich das Aufgabengebiet und auch der Markt stetig verändert und weiterentwickelt. Um sein Know-How und auch die Kundennähe optimal zu nutzen, ist sein Job mittlerweile aufgeteilt in zwei Bereiche, zur Hälfte Innendienst und zur anderen Hälfte Vertrieb.

„ Es ist eine gute Mischung aus administrativen Tätigkeiten im Büro und den Besuchen vor Ort beim Kunden“ – so Ernst. Im Aussendienst betreut er hauptsächlich Kunden aus der Nordwestschweiz die anhand Ihres Umsatzes bei Klüber als A- oder B-Kunden klassifiziert sind.

Eine Herausforderung als Weltmarktführer im Vertrieb von Spezialschmierstoffen, sieht Ernst darin Innovationen zu verfolgen und gleichzeitig den Umweltverträglichkeitsgedanken auszuführen. „ Durch die Ressourcenknappheit müssen auch wir mit Forschung und Entwicklung neue Wege gehen – mit unseren neuentwickelten wasserbasierten Schmierstoffen machen wir einen grossen Schritt in die richtige Richtung“

Aus der grossen Produktpalette von mehr als 2000 Spezialschmierstoffen, eins auszusuchen welches Ernst Lieblingsprodukt ist, fällt ihm sehr schwer. Schlussendlich entschied er sich für die BARRIERTA L 55-Reihe, bzw. die PFPE-Schmierstoffe. BARRIERTA steht für Hochtemperatur-Schmierstoffe auf Basis von Perfluorpolyetheröl (PFPE) und gilt vielfach als Synonym für Langzeitbeständigkeit und Temperaturstabilität. „PFPE-Schmierstoffe können in der heutigen Zeit von hochkomplexen Maschinen, sehr viele Bauteile bezüglich der Schmierung abdecken und bei Materialverträglichkeit sehr in die Tiefe gehen. Zusammengefasst ist das ganze technische Know-How in diesen Produkten vereint.“ – laut Ernst.

In seiner Freizeit spielt Ernst leidenschaftlich gerne Golf. Auf dem Golfplatz ist es genauso wie in seinem Job als Technischer Berater bei Kundenanfragen – Hindernisse sind dafür da überwunden zu werden. Je komplexer die Anfrage, desto spannender der Lösungsweg.