News

Rückblick Maintenance 2015: Effizienz durch schmiertechnisches Know-how

17. Februar 2015

Rückblick Maintenance 2015: Effizienz durch schmiertechnisches Know-how

Als nationale Leitveranstaltung in punkto industrielle Instandhaltung in der Schweiz lockte die Maintenance wieder viele Besucher in die Messe Zürich.

An unserem Messestand war Effizienzsteigerung das bestimmende Thema: Welche Einsparungspotentiale ergeben sich durch den optimalen Einsatz von Schmiermitteln? Nicht nur die Lebensdauer wichtiger Anwendungen kann durch tribologisches Expertenwissen verlängert werden. Auch Ressourcen und Energie lassen sich einsparen. Der KlüberEnergyService stellt Unternehmen Spezialisten zur Seite, die aufzeigen, wie der Energieverbrauch gesenkt und die Ökobilanz verbessert werden können.

Aber nicht nur KlüberEnergy stiess bei unseren Besuchern auf offene Ohren. Wir luden unsere Gäste auf einen kleinen Wettbewerb ein: Mit tribologischem Wissen und einer Portion Glück konnten Klüber Lubrication Interaktionslautsprecher für Mobiltelefone gewonnen werden. Über die rege Teilnahme haben wir uns sehr gefreut!

Abgesehen von unserem Messestand samt Gewinnspiel bot die Maintenance noch ein weiteres Klüber-Highlight: Im Science Center fand eine Vortragsreihe zum Thema „Instandhaltung im Blick“ mit praxisnahen Best Practice-Berichten statt. Marco Buchwalder, technischer Berater und Leiter des KlüberCollege, zeigte mit seinem Referat „Effizient durch Schmiertechnisches Know-how“ auf, wie tribologische Mittel einen direkten Einfluss auf die Zuverlässigkeit und Lebensdauer beweglicher und montierter Teile haben. Ganz klar: Sowohl in der Konstruktionsphase als auch in der Instandhaltung sollte der richtige Schmierstoff als feste Grösse eingeplant werden.

Insgesamt war die Maintenance ein Erfolg. Besonderer Dank gilt allen Besuchern unseres Messestands und des Science Centers.